Die Umweltbaubegleitung (UBB) ist eine Beratungsleistung zu Bauvorhaben und Umweltschutz.

 

Seit der Einführung des Umweltschadensgesetzes (2007) gibt es in vielen Genehmigungsbescheiden immer öfter die Auflage zum Einsatz einer Umweltbaubegleitung.

 

Umweltschäden verursachen Zeitverzögerungen im Bauablauf und z.T. erhebliche zusätzliche Kosten. Eine vorausschauende Baustellenplanung vermeidet oder minimiert negative Auswirkungen auf die Schutzgüter Arten und Lebensräume sowie Wasser und Boden.

 

Die UBB trägt im Auftrag des Projektträgers dazu bei, dass alle relevanten gesetzlichen Umweltvorschriften, Normen und naturschutzfachlichen Maßnahmen beachtet und umgesetzt werden. Dazu werden in besonderen Fällen auch zusätzliche Fachleute für die einzelnen Schutzgüter eingesetzt.

 


Umweltbaubegleitung zum Hochwasserschutz am Sendelbach, Bayreuth, 2016-2017


Umweltbaubegleitung zum Hochwasserschutz am Weißen Main in Kulmbach, 2016